Sekretariat   Sekretariat

Presse / Medien   Presse / Medien

Webmaster   Webmaster

 

Der Euler-Comic

Im November 2006 erschien im Birkhäuser Verlag Basel der Comic-Band "Ein Mann, mit dem man rechnen kann", eine amüsante Darstellung von Leonhard Eulers Leben zwischen Basel, St. Petersburg und Berlin. Das Autorenteam, das 2001 bereits mit einem Comic zum Beitritt Basels zur Schweiz hervorgetreten ist, besteht aus Elena Pini (Zeichnungen), Alice Heyne (Recherchen) und Andreas K. Heyne (Text).

Seit Januar 2007 ist auch eine englischsprachige Ausgabe des Comics erhältlich.

Herstellung und Vertrieb des Comic sind ein Geschenk des Birkhäuser Verlags an die Euler-Kommission als Sponsoring-Beitrag an das Euler-Jahr 2007; der Ertrag steht also vollumfänglich für Projekte des Jubiläumsjahres und für die weitere Arbeit der Euler-Edition zur Verfügung.

Am 30. Juni 2007 war Einsendeschluss des Anachronismen-Wettbewerbs zum Euler-Comic. Hier finden Sie die

 

Über dieses Buch

In seinem Kopf stellte er die mathematische Welt auf den Kopf. Er berechnete Flüssigkeitsströmungen, das Trägheitsmoment, entwickelte die Variationsrechnung und die moderne Zahlentheorie. Als Wissenschaftler steht er auf einer Stufe mit Newton und Einstein.

Konstrukteure in aller Welt arbeiten tagtäglich mit seinen Formeln - egal ob es um den Schiffsrumpf der "Alinghi" geht oder um die Schwingungen des "Viaduc de Millau", der Welt höchster Autobahnbrücke.

Dabei war er ein Mensch, der bürgerliche Behaglichkeit und Ruhe liebte. Nicht ganz einfach zur Gründungszeit von St. Petersburg inmitten russischer Kaisermorde oder im Berlin zur Zeit der schlesischen Kriege. Und erst recht nicht inmitten einer grossen Kinderschar.

Direkte Anwahl:

  1. Agenda
  2. Newsletter
  3. Kontakt
  4. Links

Newsletter

AKTUELL Der 6. Newsletter ist am 16. Juni 2008 erschienen. Lesen ...

Schlussbericht

Im April 2008 ist der Schlussbericht über die Basler Aktivitäten zum 300. Geburtstag von Leonhard Euler erschienen. Zum Bericht ...

Fasnacht 2008

Leonhard Euler ist es gegen Ende seines 301. Lebensjahres gelungen, den ultimativen Gipfel des Basler Ruhmes zu erklimmen. Mehr ...

Jahreskongress SCNAT

Zum Abschluss des SCNAT-Kongresses: das Impulsreferat von Prof. Jürgen Mittelstrass und die Pressemitteilung zum Symposium "Exzellenz was fördert und was hindert sie?". Zum Download ...

 

 
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!
v1.2.07/de