Sekretariat   Sekretariat

Presse / Medien   Presse / Medien

Webmaster   Webmaster

 

Ringvorlesung

Während des Sommersemesters 2007 wird an der Universität Basel eine interdisziplinäre Ringvorlesung zu Leonhard Eulers Leben und Werk angeboten. Ausgehend von der Würdigung des grossen Basler Gelehrten im Kontext seiner Zeit sollen dabei Brücken zu neueren Entwicklungen auf den vielen Gebieten geschlagen werden, die er angeregt und befruchtet hat.

Die Referierenden der öffentlichen Ringvorlesung sind Fachleute aus dem In- und Ausland, die sich jeweils mit einem speziellen Aspekt in Eulers Werk befassen. Den insgesamt zwölf Vorträgen soll jeweils eine kurze Diskussion folgen.

Die Vorlesungen finden jeweils Dienstag, 18.15 Uhr, im Kollegiengebäude der Universität, Petersplatz 1, Hörsaal 117 statt.

3. AprilDr. Rudolf Mumenthaler
ETH-Bibliothek, Zürich
Euler war kein Einzelfall - Schweizer Wissenschaftler in Russland
10. AprilDr. Andreas Verdun
Universität Bern
Eulers Arbeiten zur Astronomie, insbesondere zur Himmelsmechanik
17. AprilProf. Gleb K. Mikhailov
Russische Akademie der Wissenschaften
Leonhard Euler und die Entstehung der Hydromechanik
24. AprilSiegfried Bodenmann
Universität Bern
Die Vernetzung der Wissenschaften im 18. Jahrhundert: Leonhard Euler und seine Korrespondenten
8. MaiDr. Wolfgang Breidert
Universität Karlsruhe
Eulers Verhältnis zur Philosophie

Die Vorlesung am 8. Mai findet nicht im Kollegiengebäude, sondern in der Alten Universität, Rheinsprung 9/11, Saal 117 statt.

15. MaiProf. Srishti D. Chatterji
EPF Lausanne
Leonhard Eulers "Lettres à une Princesse d'Allemagne"
22. MaiProf. Frans Cerulus
Université catholique de Louvain
Euler und der mechanische Antrieb von Schiffen
29. MaiDr. Fritz Nagel
Bernoulli-Edition, Basel
Leonhard Eulers Basler Wurzeln
5. JuniProf. Gerhard Wanner
Université de Genève
Wie Euler berühmt wurde
12. JuniThomas Steiner
Euler-Edition, Basel
Internationale Verflechtungen im 18. Jahrhundert: Elektrizität und Magnetismus
19. JuniProf. Ursula Goldenbaum
Emory University, Atlanta, Georgia, USA
Das Publikum als Richter? Leonhard Eulers schwierige Beziehung zur Freiheit der Gelehrtenrepublik
26. JuniMartin Mattmüller
Euler-Edition, Basel
Euler - der erste moderne Mathematiker?

Verantwortlich für die inhaltliche Planung des Vorlesungszyklus ist Prof. Dr. Hans Christoph Im Hof.

Direkte Anwahl:

  1. Agenda
  2. Newsletter
  3. Kontakt
  4. Links

Newsletter

AKTUELL Der 6. Newsletter ist am 16. Juni 2008 erschienen. Lesen ...

Schlussbericht

Im April 2008 ist der Schlussbericht über die Basler Aktivitäten zum 300. Geburtstag von Leonhard Euler erschienen. Zum Bericht ...

Fasnacht 2008

Leonhard Euler ist es gegen Ende seines 301. Lebensjahres gelungen, den ultimativen Gipfel des Basler Ruhmes zu erklimmen. Mehr ...

Jahreskongress SCNAT

Zum Abschluss des SCNAT-Kongresses: das Impulsreferat von Prof. Jürgen Mittelstrass und die Pressemitteilung zum Symposium "Exzellenz was fördert und was hindert sie?". Zum Download ...

 

 
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!
v1.2.07/de